Mighty Mouse reinigen

Der nach einiger Zeit der Benutzung nicht mehr funktionierende Scrollball der Mighty Mouse ist ein Quell ständigen Ärgers.

Gestern dann der erste wirklich vernünftige Tipp, wie man das Problem in den Griff bekommt, ohne Apple Care damit belästigen zu müssen:

Maus nehmen, umdrehen und mit dem Ball mehrmals über eine etwas rauhere Unterlage (Papier, Pappe, von der Idee mit dem Tuch halte ich wegen der Fusselbildung eher nichts) fahren reicht aus, um den Ball wieder gangbar zu machen.

Hat sowohl auf Arbeit als auch daheim einwandfrei funktioniert.

[tags]apple, mighty maus, clean, säubern[/tags]
  1. Bastian
    · 17.11.2009 um 16:21 ·

    hey, war schon kurz davor die maus auseinander zu nehmen bis ich über diesen tip hier gestossen bin. die firma dankt!!

  2. · 24.11.2009 um 10:30 ·

    Ich hab meinen Aquarellblock gezückt und siehe da … das mäuschen funktioniert wieder wie am ersten Tag
    grazie mille

  3. Thomas
    · 02.12.2009 um 8:01 ·

    Super! War schon soooo kurz davor mir eine Magic Mouse zuzulegen. Aber jetzt wirds meine Mighty wohl doch noch ein paar Wochen, Monate oder Jahre tun.

    Vielen Dank für den Tipp!

  4. missmighty
    · 12.12.2009 um 18:05 ·

    hat bei mir erst nach etwa 20 min rollen (während dem lesen) geklappt. auf papier, tischtuch, klebeband, mousepad… ging es nicht. erst stoff hat geklappt.

    übrigens: vor einigen wochen hatte sie auch schon das selbe problem, aber die maus besann sich von selbst und funktionierte ohne meine tun wieder.
    ich hatte diese sache damals auch versucht, ist ja eigentich die erste instinktive handlung wenns nicht mehr scrollt, aber es hatte nicht genützt.

    also, heute stiess ich bei der suche nach einer auseinanderbau-anleiung auf diese homepage und versuchte es nochmal. (haste glück gehabt, war nach 15 min fast so weit, einen böse kommentar abzugeben!)

    naja, bedanke mich trotzdem, aber ich warne, op ist auf die dauer gesünder für das mäuschen, “ein mal ganz, statt hundertmal halb!” (=”staub einmal gründlich entfernen, nich hundertmal unter den teppich kehren.”)

  5. Name
    · 13.12.2009 um 11:36 ·

    suuper

  6. missmighty
    · 13.12.2009 um 22:45 ·

    hey hier bin ich noch mal. meine maus spinnt schon wieder. wie vorausgesagt.
    werde sie öffnen.
    nochmals lieber gruss
    missmighty

  7. · 14.12.2009 um 12:23 ·

    Wenn das reinigen mit dieser Methode 20 Minuten dauert, bevor die Maus wieder funktioniert, dann ist die Maus was für’n Schrottplatz. Normalerweise macht man damit die Maus innerhalb von weniger als einer Minute wieder funktionsfähig.

  8. missmighty
    · 14.12.2009 um 22:18 ·

    nein, die maus ist in ordnung. sie stockt nur beim runterscrollen, aber wenn ich sie öffne und richtig reinige, geht das schon wieder.
    falls das falsch verstanden werden kann: ich habe absolut nichts gegen diese methode, aber ich bin gewiss kein einzelfall mit den 20 min. wenn die maus in besonders staubigen umgebungen verwendet wird, passiet das verdrecken halt schon schneller…:-)
    nur ne frage: wo geht der schmutz eigentlich hin beim so reinigen? es ist an sich ja schon etwas seltsam, dass er einfach so verschwindet.
    gruss missmighty

  9. Franz Eugen
    · 04.01.2010 um 18:28 ·

    Hi Matt

    Ein wirklich brauchbarer Tipp und sooo einfach. Gratuliere zu deinem genialen Vorschlag.

    Franz Eugen
    aus Wil SG

  10. egge
    · 05.01.2010 um 17:49 ·

    Danke! Tipp ist mehr als brauchbar!!

    lg
    egge

  11. · 05.01.2010 um 23:01 ·

    Es ist kaum zu glauben, nun habe ich mich viele Wochen mit meiner Maus gequält…

    Bei mir hat’s die Haushaltsrolle getan.

    WUNDERBAR !!!!

    Danke und lG von der ollenNATTER

  12. · 10.01.2010 um 12:40 ·

    Super idee, funktioniert. Nur leider ist der Trackball jetzt sau dreckig. Mal sehn, wie ich das wieder wegbekomm..
    Viele Grüße
    und danke für den Tipp

  13. mood
    · 11.01.2010 um 11:50 ·

    hat auch bei mir geholfen! allerdings habe ich den fehler gemacht und die maus über bedrucktes papier gewälzt, sodass sie jetzt um das rädchen blau eingefärbt ist – geht nicht mehr weg!! also nur weißes papier nehmen!! :)

  14. · 14.01.2010 um 9:10 ·

    Spitze! Funktioniert 1a und ist so einfach. Tausend Dank! Apple sollte das in die Anleitung reinschreiben.

  15. Freddy
    · 24.01.2010 um 15:43 ·

    Den Trick kannte ich schon aber iwann funktioniert der einfach nicht mehr und jetzt muss ich die Maus aufschreiben t.t

  16. Marcus
    · 08.02.2010 um 21:44 ·

    Toll!

    Danke.

    P.S.: Das intensive Reiben mit dem Handballen (habe sehr trockene Hände) tat es bei mir schon. Und, Entschuldigung, wer buntes Papier benutzt..

  17. · 21.02.2010 um 22:03 ·

    Geiler Tipp – und so effektiv und günstig – DANKE!

  18. rivieramaya
    · 13.03.2010 um 20:16 ·

    wwwooowww good guy :-) thanks a lot !!! march 13th 2010

  19. SaulGoodman
    · 20.03.2010 um 13:53 ·

    danke, einwandfrei!

  20. S.F.GoldenGateBridge
    · 02.05.2010 um 19:00 ·

    Danke!
    Habe schon ein paar Mal gedacht, was mache ich bloss.
    Jetzt flitzt sie wieder rauf und runter

  21. David
    · 01.06.2010 um 19:43 ·

    VIELEN DANK!!!
    War schon verzweifelt mit dem drecks ding.
    Einfach nur Simpel&Genial

  22. Dun
    · 14.07.2010 um 8:57 ·

    Hat beim 5. Anlauf (Holzschachtel-Oberfläche) geklappt. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!
    DANKE!!

  23. bananenbieger
    · 25.07.2010 um 23:26 ·

    GENIALER TIPP!
    Mal schauen, wie lange es hält. Schnell, einfach & billich – will ich. :hehehe:

  24. sylle
    · 10.08.2010 um 22:20 ·

    zum 130.ten male vielen dank
    würde zwar meine maus nich als drecksding beschimpfen, aber den ein oder anderen übel riechenden gedanken gehabt zu haben, darf ich nich bestreiten…

  25. Rudi
    · 11.08.2010 um 9:45 ·

    Herzlichen Dank für den Tipp.

    Lt. MacRumors plant Steve Jobs, der nächsten Generation von MightyMäusen gegen einen Aufpreis von $10 ein MagicPaper zur Reinigung beizulegen. Alternativ 10 Einmal-Handschuhe…

  26. stefano
    · 19.08.2010 um 1:04 ·

    vielen dank für den tipp! auch ich war anfangs am verzweifeln und auch schon kurz davor das ding zu sezieren…

    einfach und effizient!

  27. · 13.09.2010 um 17:32 ·

    Toller Tipp, auch ich habe anfangs gezweifelt. Aber jetzt klappt es einwandfrei.

  28. Milly
    · 24.09.2010 um 15:25 ·

    Seit einem Jahr verwende ich heute zum ersten mal wieder das Scrollrad und das sogar erfolgreich!

    Hab tausend Dank für diesen simplen und zugleich genialen Tipp!

    Viele Grüße!

  29. · 06.10.2010 um 21:14 ·

    Vielen Dank für den Tipp mit der Maus. Stimmt Milly, der Tipp ist simpel und funktioniert.

  30. Frank
    · 22.11.2010 um 21:10 ·

    Hallo,
    mein Mighty Mouse läßt sich nur nach oben scrollen – also vertikal nach oben. Horizontal funktioniert wunderbar. Habe auch den Tip ausprobiert, geholfen hat das nicht.

    Freue mich auf Eure Hilfe.

    Gruss
    Frank

  31. · 23.11.2010 um 15:46 ·

    Die Schreibtischunterlagen von IKEA haben sich immer noch als sehr zweckdienlich erwiesen, wenn das Papier versagt. Allerdings lohnt es sich kaum, eine extra dafür anzuschaffen. Da wäre dann eher die Anschaffung einer neuen Maus zu überlegen.

  32. Axel
    · 11.02.2011 um 11:50 ·

    Voll toll! Die Welt könnte so einfach funktionieren . . .

  33. Mariolo
    · 23.02.2011 um 15:22 ·

    DANKE!!!!!

  34. Andy
    · 31.05.2011 um 10:00 ·

    Habe heute meine Mighty Mouse mit Hilfe eines feuchten einmal Brillenputztuches gereinigt. Die kosten in der Drogerie max. € 1,50 und da sind denn 100 Stück drin. Scrollrad wird durch die entfettende Wirkung des Putztuches auch schön sauber und funktioniert natürlich auch wieder. Danke, toller Tip.

  35. Didi
    · 26.12.2012 um 17:33 ·

    Über Google bin ich hier auf die Seite gestoßen, gute Beiträge. Danke

  1. · 01.07.2007 um 8:51
  2. · 16.11.2009 um 9:49

Kommentieren

Du hast dazu auch eine Meinung? Sag was!