Leopard und der Media Markt

Nachdem ich heute ja sowieso im Media Markt war habe ich auch gleich noch der Mac-Ecke einen Besuch abgestattet. Auch wenn ich nicht erwartet hatte, dort eine Familienlizenz Leopard zu ergattern. Mal abgesehen davon, dass ich es schon online bestellt habe, wurden meine telefonischen Nachfragen bei ergo sum in Kastel und Gravis in Wiesbaden jeweils negativ beschieden. Am Ende war ich dann doch äußerst negativ überrascht.

Zunächst mal habe ich die Macs kaum gefunden und schon angenommen, man hätte sie wieder aus dem Programm genommen. Nachdem ich dann aber irgendwo über ein paar Schachteln iMac 20″ gestolpert war, kam auch der Rest der Apple-Familie zum Vorschein – darunter unter anderem ein alter 24″ iMac. Und auf allen war – Tiger! Am Regal hängt dazu passend ein Schild, man möge doch bitte das Up-to-Date-Programm in Anspruch nehmen, wenn man ein aktuelles Betriebssystem will. Das wurde dann auch einem weiteren Kunden so geraten, der sich für ein MacBook interessierte. Mit Leopard vorinstallierte Geräte verkaufe man erst im November. Ob das auch für den alten iMac gilt? Alternativ könne er es ja bei Gravis kaufen – meinte der Media Markt Mitarbeiter. Aber Leopard sei so beliebt, dass er da wohl auch gerade keines bekommen werde. Der Kunde hatte dann noch was läuten hören, dass ein MacBook-Update ins Haus stehe – je nach Qualität der Glaskugel soll das sorgen schon morgen der Fall sein – und wollte natürlich wissen, was da dran sei. Der Mitarbeiter wusste davon gar nichts, aber er werde mal den Gebietsleiter fragen, der wisse bestimmt, ob da was angkündigt ist. Ganz bestimmt. Vor allem bei Apple.
Ob so viel geballter Kompetenz habe ich mich dann zum Gehen gewandt. Andere Media Märkte sind da offensichtlich wesentlich weiter – mit eigenen Apple Shops und Mitarbeitern, die einen nicht zu Gravis schicken wenn man Leopard kaufen will, sondern eigene Launch-Events veranstalten.

  1. · 02.11.2007 um 13:00 ·

    Ich würde mir bei Media-Markt und Co. auch nie nen Mac kaufen. In unserem Media-Markt gibts keine Macs, dafür aber im Saturn. Und die Leute da haben echt null Ahnung. Ich kann mich dran erinnern, dass einer der Verkäufer einem Päärchen erzählen wollte, dass man um “Windows Office” auf einem Mac zu installieren erst Windows installieren muss.

Kommentieren

Du hast dazu auch eine Meinung? Sag was!