Trafficflatrate für iCab!

iCabWährend andere Leute Kronkorken, Bierdeckel oder Platten von Bob Dylan horten, sammle ich Browser. Unter anderem. Keine Frage, dass da auch das neue Internettaxi iCab in der Version 4 dazu gehört.

Nachdem gestern aber keine Zeit war, das zu laden, dachte ich mir, das mache ich heute morgen. Klassischer Fall von ‘Denkste’:
Macbay Trafficmeldung

Sorry, aber in welcher Zeit leben wir eigentlich? Telefonflatrate, Handyflatrate, DSL-Flatrate, aber die Unterstützung von Macbay/macnews.de für einen deutschen Shareware-Entwickler hört da auf, wo das Trafficlimit, das in der Preisübersicht nicht einmal erwähnt ist, erreicht ist? Klar dürfte es einen gewissen Ansturm gegeben haben, nachdem, um nur einige zu nennen, TUAW, MacNotes, Macuser.com, Daring Fireball und eben macnews.de darüber berichtet haben. Aber das ist ein Peak, der in weniger als einer Woche wieder deutlich abflauen dürfte!

Aber es gibt ja zum Glück eine Hand voll Mirror-Server. Leider ist die Liste derzeit auch nicht erreichbar. Daher für alle, die iCab laden wollen, an dieser Stelle die Mirror-Server:

TU Clausthal, Deutschland (HTTP, FTP)
TU Wien, Österreich (HTTP, FTP)
The AusMac Archive, Australien (FTP)

[tags]icab, browser, 4.0, download, mirror, traffic[/tags]
  1. · 03.01.2008 um 9:07 ·

    Jetzt musst du nur noch schreiben, ob sich der Aufwand gelohnt hat oder für andere lohnt…

  2. · 03.01.2008 um 9:12 ·

    Aufwand? Welcher Aufwand?

Kommentieren

Du hast dazu auch eine Meinung? Sag was!