Spaß mit der 28 28 [upd]

Wenn man durchs Telefon die Fragezeichen im Gesicht des anderen sehen kann, dann spricht man gerade mit der Geschäftskundenhotline von T-Mobile einen Tag nach der Vorstellung des iPhone 3G. Das Stichwort, um der Computertante zu entkommen, lautet übrigens Kundenberater. Singen soll aber auch funktionieren. Nachdem ich die Geburtstagsständchen des Bits-und-so-Teams gehört habe glaube ich das, ohne es ausprobiert zu haben.

Ich werd mein Glück heute abend nochmal versuchen. Vielleicht hat man die Callcenter dann informiert.

[update]: Mittlerweile gibt es wohl eine offizielle Ankündigung, auch wenn auf beiden iPhone-Seiten (Privat, Business) davon noch nichts zu sehen ist.

  1. comment_author_email == get_the_author_meta('email')) { $isByAuthor = true; } $GLOBALS['comment'] = $comment; ?>
  2. […] telefoniere in letzter Zeit öfters mit der Hotline. Während man dort am 10. Juni noch nicht einmal wusste, dass es ein neues iPhone gibt, wurde man Mitte Juni, als die Privatkunden […]

Kommentieren

Du hast dazu auch eine Meinung? Sag was!